Die Frühjahrsinstandsetzung.

Jedes Jahr steht sie für die Pflicht vor der Kür. Der Freude auf feines Sandplatztennis. Wenn sie beginnt, wissen Tennisfreunde, bald geht es los. Vorausgesetzt, das sie richtig durchgeführt wurde. Einen wichtigen Beitrag leistet hier die richtige Verdichtung des Tennisbelages durch geeignete Tennisplatzwalzen.

Straßenbau, ist kein Tennisplatz.

Was geschieht, wenn man Walzen verwendet, die nicht für Tennisplätze geeignet sind, dies sollen Ihnen folgende Bilder verdeutlichen. Der entstandene Schaden belief sich hier auf rund 3.500 Euro.

Schadensursache: Eine Straßenbau-Vibrationswalze. Sie darf auf Tennisplätzen nie verwendet werden. 

Zerstörte Tennisplatz-Linien

Sind nicht nur ärgerlich. Schnell erkennt man an ihnen eine falsche, unsachgemäße Pflege von Tennisplätzen. Erkennbar nicht nur für Tennisprofis, sondern auch für Spieler:Innen.

Hielten Gewicht und Vibrationen der Straßenbauwalze nicht stand. Zerstörte Tennisplatz-Linien.

Richtig walzen.. fertig, los!

Sie haben Fragen zur richtigen Tennisplatz-Pflege und Instandsetzung? Dann sprechen Sie uns gerne an.

BDSG

11 + 7 =